www.Ich-und-mehr.de

Bon Appétit: Tartiflette

tartiflette

Oh ja – wir werden heute französisch.

Wer schon mal in französischen Alpen zum Ski fahren war, wird mit Sicherheit schon mal Tartiflette probiert haben. Das ist ein obersuperleckeres Gericht, dass es dort vorwiegend in der kalten Jahreszeit gibt.

Und ich sag euch – es gibt nichts Schöneres, wenn es draußen kalt wird etwas deftiges wie Tartiflette zu essen und ein gutes Glas Wein dazu zu genießen.

Und das Beste daran – das Rezept ist einfach nach zu machen. Probiert es einfach aus:

Zutaten:
6 Kartoffeln
1 Zwiebel, fein gehackt
150 g Schinkenwürfel
125 ml Weißwein
100 ml Sahne
250 g Reblochon

Kartoffeln in Scheiben schneiden und leicht ankochen (z.B. Mikrowelle 600 Watt – 5 Minuten).

Zwiebeln und Schinkenwürfel in einer Pfanne mit etwas Olivenöl bei kleiner Hitze andünsten (ca. 8 Minuten) bis die Zwiebel weich ist. Mit 125 ml Weißwein ablöschen und den Wein einkochen lassen.

Dann die Kartoffeln dazu geben und nochmal ca. 10 min in der Pfanne dünsten – dabei immer mal durchrühren. Sahne darüber geben, leicht vermengen und nochmal 1 Minute braten lassen.

Die Hälfte der Masse in eine Auflaufform einfüllen und mit der Hälfte des Reblochon bedecken. Dann den Rest der Kartoffeln darüber geben und abschließend mit dem restlichen Käse belegen.

Im Backofen ca. 40 min backen. Wer es gerne heller mag, kann die Tartiflette auch schon etwas früher raus nehmen – wir mögen es gerne braun und mit knuspriger Käsedecke.

Dazu gibt es Baguette und Blattsalat – und natürlich ein gutes Fläschchen Wein.

Bin sehr gespannt, wie es euch schmeckt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Scroll To Top