www.Ich-und-mehr.de

Buchtipp „Ein Hauch Muskat“

 

Ich lese gerne! Doch leider fehlt mir im Alltag oft die Zeit dafür. Abends lieg ich im Bett und denke mir, dass ich jetzt noch etwas lesen könnte. Doch dann fallen mir die Augen zu und ich merke – nachdem ich die eine Seite 3x gelesen habe – dass ich einfach zu müde bin.

Doch in den letzten Wochen habe ich mir mal wieder Zeit für’s Lesen genommen – tagsüber am Wochenende.

Besonders gefallen hat mir dieses Buch – eigentlich nicht mein übliches Genre. Aber ich lass mich gerne mal durch die Amazon Empfehlungen oder Kindle Angebote zu was Neuem inspirieren.

Buchbeschreibung:
Die Geschichte beschreibt das Leben des Küchenjungen Jakob der im 16. Jahrhundert am Hof eines Adligen arbeitet. Im Auftrag des Herzogs macht er sich mit dem Küchenmeister Lorenzo auf dem Weg nach Italien. Durch diverse Umstände (ich will nicht zuviel verraten) wird er zum Kaufmann und reist auf der Suche nach Gewürzen um die Welt – dennoch überall schaut er in die Töpfe der verschiedenen Länder und folgt seiner Kochleidenschaft.

Der Autorin ist es gelungen die Zeit und damaligen Lebensumstände gut einzufangen – in meinen Augen ein super recherchiertes Buch.

Sehr gut finde ich, dass es nicht (wie in vielen historischen Romanen üblich) um eine Liebesgeschichte geht – sprich Irrungen und Wirrungen bis die beiden sich kriegen – sondern hier geht es um die Lebensgeschichte und Passion eines Jungen, dessen Traum es ist zu kochen – verbunden mit Reisen über Kontinente hinweg.

Besonders interessant fand ich, welchen Wert damals Gewürze hatten – heute geht man so selbstverständlich mit Pfeffer, Salz, Safran um – damals war das Gold (oder Menschenleben) wert.

Der Autorin gelingt es ein farbenprächtiges Bild zu malen – ohne die damalige Zeit zu beschönigen.

Für mich eines der besten Bücher die ich in letzter Zeit gelesen habe!

Tipp: Als Kindle Ausgabe kostet das Buch nur die Hälfte! Mit Klick auf’s Bild seid ihr direkt bei Amazon. Und wer lieber hört: es ist auch als Hörbuch erhältlich.

One thought on “Buchtipp „Ein Hauch Muskat“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Scroll To Top