www.Ich-und-mehr.de

Sandbank – mein neues Lieblingstuch

Sandbank von Lea Victoria

Kennt ihr die Fernsehserie Mike & Molly? Wenn Molly (Melissa McCarthy) das Haus verläßt, wirft sie sich sehr oft wunderschöne, riesengroße Tücher über.

Als ich die Serie wieder mal angeschaut habe, ist mir ein Tuch in „Neptun“ (das ist eine Farbe meiner Lieblingsfärberin Wollmeise) ins Auge gestochen. Gott sei Dank mußte ich kurz darauf Richtung Pfaffenhofen an der Ilm und konnte so das begehrte Lace ergattern – was es für Zufälle gibt…….

Über die Anleitung hatte ich schon viel gelesen – da gehen die Meinungen der Strickwelt wohl weit auseinander.

Mein Fazit: Ein tolles Tuch. Die Anleitung ist mit sehr viel Liebe und Engagement gemacht – allerdings etwas unübersichtlich durch die Spalteneinteilung und manchmal etwas zu viel erklärt, was leider dazu führt, dass es verwirrend wird. Gut gemeint – aber nicht praktisch.

Wenn man mal das System durchblickt hat, ist das Tuch an sich echt easy und auch sehr gut als Mitnahmeprojekt geeignet. Lediglich jede 16. Reihe muß man mal genauer hin schauen :-)

Ich habe für die einzelnen Zu- und Abnahmen eine meiner Listen gemacht, die ihr euch gerne am Ende dieses Beitrages downloaden könnt.

Ich empfehle euch die Anleitung der einzelnen Reihen (Seite 4, rechte Spalte oben in der Anleitung) separat rauszuschreiben – dann ist das wesentlich leichter zu arbeiten, als nach der Originalanleitung mit der Spaltenaufteilung. Für mich persönlich hab ich auch die Abkürzungen in englisch umgearbeitet, da mir die Begriffe (wie z.B. ssk) geläufiger sind und ich nicht erst überlegen muß.

Ich habe 6 Wiederholungen des gesamten Mustersatzes gestrickt und hatte noch noch ca. 30% der Wolle übrig.

Bzgl. Rand – die Zunahmen werden hier im künftigen Muster gemacht – das finde ich persönlich sehr umständlich. Ich bin hier dem Beispiel einer anderen Strickerin auf Ravelry gefolgt und hab eine Verdoppelungsreihe (jede 2. M) gemacht und habe erst dann mit der Einteilung 66 M-Rapport im Muster begonnen (zu den Ecken hin geht das nicht auf – deshalb die Einteilung jeweils von der Mitte aus machen und zur Eckmasche hin mit 1 re verschränkt, 1 li auslaufen lassen.

Nun – die nächst Sandbank ist in der Pipeline, da sich das Tuch einfach nur genial tragen läßt. Es ist groß genug zum einkuscheln und eignet sich dennoch auch als Schal in einen Mantel.

Wolle: Wollmeise Lace, Farbe Neptun – Wollmeise Lace kaufen
Anleitung: Über Ravelry – Sandbank Anleitung kaufen
Sandbank Reihenliste: Download

One thought on “Sandbank – mein neues Lieblingstuch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Scroll To Top