www.Ich-und-mehr.de

Kreativshopping in Paris – Stoffe, Stoffe, Stoffe

Für einen Tag nach Paris? Kein Problem mit dem TGV. Ab Stuttgart ist man in gerade mal 3,5 Stunden mitten in Paris.

Paris ist immer eine Reise wert – es gibt so viel dort zu sehen, dass man auch nach dem x-ten Besuch nicht genug davon bekommt.

Diesmal habe ich mir für meinen Besuch das Viertel um den „Butte Montmatre“ ausgesucht. Denn am Fuß von Sacré-Cœur befinden sich unzählige Stoffgeschäfte und Mercerien (bei uns hieß das früher Kurzwarengeschäfte – gibt es leider kaum noch). Ein wahres Mekka für Näherinnen.

Paris Hauptcollage

Nach unserer Ankunft im Bahnhof Gare de l’Est sind wir direkt in die Metro umgestiegen und waren in knapp 15 Minuten an der Metrostation Anvers. Übrigens – der Eingang zu dieser Metro ist mit einem wunderschönen alten Jugendstilschild versehen – hier lohnt sich ein zweiter Blick.

Ihr folgt dann direkt gegenüber den Schildern Richtung „Funiculaire de Montmartre“ – dann kommt ihr direkt in die Rue d’Orsel, die als nächste Straße euren Weg kreuzt. Von da aus habt ihr einen super Start zu den unterschiedlichsten Läden – einige möchte ich euch gerne vor stellen, da sich ein Besuch wirklich lohnt.

Marché Saint Pierre (2 Rue Charles Nodier)
Auf 5 Etagen gibt es an Stoffen alles, was man sich nur vorstellen kann. Angefangen von Kleidungsstoffen, über Vorhänge bis hin zu Möbelstoffen. Hier muß man sich echt Zeit mit bringen – aber letztendlich gibt es so ziemlich alles was man braucht in diesem Laden.  Die Verkäufer finde ich etwas skuril (irgendwie sehen die immer so aus, als ob man dankbar sein müßte, dass sie sich Zeit nehmen und sich herablassen den Stoff abzuschneiden- so ein bißchen Karl Lagerfeld für Arme).

Les Coupons de Saint Piere – .(1 Place Saint-Pierre) –
Dieser Laden ist direkt gegenüber von Marché Saint Pierre. Dort gibt es ausschließlich Coupons. Das heißt, es sind jeweils 3 m pro Coupon fertig abgeschnitten. Leider ist es dort etwas „ramschig“ – aber es lohnt sich zu stöbern. Ich habe mir zum Beispiel einen ganz tollen schwarzen Piqué-Jersey für 20 EUR gekauft oder einen dünnen, türkisen Sommerjersey für nur 10 EUR. Da lohnt es sich.

PicMonkey Collage_2

Sacre Coupons Tissus (4 Rue d’Orsel)
Hier sind die Stoffe nach Qualitäten getrennt – z.B. Leinen, Jersey, Wolle. Es gibt hauptsächlich 3-Meter Coupons – aber auch etliche Qualitäten in Meterware. Wer z.B. Wollstoffe für Hosenanzüge, Kostüme oder Mäntel sucht, wird hier sicher fündig. Ich war auf der Suche nach einer Art Tweed für eine Tasche und habe hier einen wunderbaren Coupon dafür gefunden. Und auch hier: Zeit mit bringen – stöbern lohnt sich. Hier hab ich mir letztes Jahr einen tollen Baumwollstoff gekauft, aus dem ich mir gerade ein Sommerkleid nähe – das stelle ich euch demnächst hier vor. Und weil ich auch gerne ein weißes Sommerkleid möchte, mußte ich noch einen schönen weißen Baumwollstoff mit nehmen.

PicMonkey Collage_3

Diese Collage zeigt Bilder vom Marché Saint Pierre und aus der Mercerie Frou FrouDiese Mercerie solltet ihr unbedingt besuchen – da gibt es alles, was man sich nur vorstellen kann –  eine unglaubliche Auswahl an Borten, Spitzen, Bändern, Knöpfen, Nähseiden und, und, und…..

Wobei ich euch empfehlen möchte, dass ich auch mal einen Blick in die diversen kleinen Läden rechts und links eures Weges werft. Es ist wirklich unglaublich was es hier alles gibt. Man sieht einfach, dass es in dieser Stadt viele Cabarets und Shows gibt, die ausgestattet werden wollen

.PicMonkey Collage_DamBoutons

Dam Boutons – mein Lieblingsknopfladen (46 Rue d’Orsel)
Dieser Laden ist für mich wie Aladdins Schatzhöhle – hier gibt es Knöpfe in allen Farben, Größen, Variationen und Preislagen. Selbst in den unmöglichsten Farben wird man hier fündig. Bei jedem meiner Parisbesuche muß ich hier einfach kurz vobei schauen -und…… ich bin noch nie gegangen, ohne was gekauft zu haben.

Hier ein paar meiner Schätze – ich habe mal die Preise dazu geschrieben, damit ihr eine ungefähre Vorstellung bekommt:

image

Noch ein Tipp zum Schluss: nehmt euch einen Trolley oder kleinen Rollkoffer mit. Für mich hat sich das bewährt, da Stoff mit der Zeit ganz schön schwer werden kann.

4 thoughts on “Kreativshopping in Paris – Stoffe, Stoffe, Stoffe

  1. Toll :) – irgendwann müssen wir das auch mal machen – vielleicht nicht einen reinen „Stoff-Trip“ – klingt jetzt komisch 😀 – aber einen Paris Trip ..

    1. Das wäre toll – in Paris gibt es noch sooooo viel andere tolle Sachen zu sehen. Wir könnten ja mal einen Familienausflug machen – ich kenn sogar einen sehr guten Stadtführer :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Scroll To Top