www.Ich-und-mehr.de

Stricktreff – lustig, unterhaltsam und voller Viren

DSC_0036

Seit mittlerweile 2 Jahren treffen wir uns am 1. Donnerstag im Monat im Restaurant Kursaal in Bad Cannstatt zum Stricken.

Was mit einem Minitreffen von nur 2 Strickerinnen begann, hat sich ganz schön entwickelt.  Beim letzten Treffen, sind wir sage und schreibe 23 Strickerinnen gewesen. Echt unglaublich, wie rasant wir gewachsen sind.

Nun werden sich viele fragen……Stricktreff? Äh – wozu denn das? Sitzen da lauter Omis und gelangweilte Hausfrauen beieinander und stricken?

Schauen wir uns mal die gängigen Vorurteile näher an:

Stricken? Das machen nur Omas.
Die Jüngsten in unserer Gruppe sind Anfang 20, die Ältesten über 60.  Omas sind sicher auch dabei – aber die sind flott und aktiv und alles andere als „omahaft“.

Stricken? Das machen nur  gelangweilte Hausfrauen.
Alle Teilnehmerinnen sind sicher auch manchmal Hausfrauen – aber gelangweilt ist keine davon. Tagsüber (deshalb Abendstricktreff) verdienen sie ihr Geld für schöne Wolle in den unterschiedlichsten Berufszweigen. Zum Beispiel finden sich hier Controller, ITler, Ärzte, Erzieherin, Journalistin, Lehrerin, Angestellte, Marketingfrauen – ein wirklich bunter, bunter Haufen.

DSC_0040

Und kreativ sind alle miteinander. Es ist immer wieder toll bei jedem Treffen die inzwischen fertig gestellten Projekte zu bewundern – und natürlich „angefixt“ nach Hause zu gehen. Ideen für neue Projekte, tolle Wolle „begrabbelt“ und bewundert zu haben und letztendlich einen wunderbaren Abend mit tollen Frauen zu verbringen.

Amüsant sind auch immer die anderen Gäste, die teils verwundert- meist aber bewundernd – in unsere Richtung blicken. Soooo viele strickende Frauen auf einem Haufen – unglaublich!

Ich habe mal einige Eindrücke von unserem letzten Treffen für euch zusammen gestellt.

DSC_0027 DSC_0031

Ach ja – soviel Wolle liegt da natürlich nicht immer rum. Wir haben beim letzten Mal einen „Stashtausch“ gemacht – denn jede von uns hat daheim genug Dämmmaterial (sprich Wolle = Vorrat = Stash). Oftmals ändert sich der Geschmack, die Farbvorliebe – so ist es natürlich naheliegend das untereinander zu tauschen.

PraktisDSC_0045ch ist, dass man eben mal einen Pulli anprobieren kann, mit dem man schon lange liebäugelt.

Ich zum Beispiel finde diesen Pulli einfach genial – hatte aber Befürchtungen, dass er mir nicht steht…..tja – und leider, leider hab ich Recht :-)

Gut, dass ich vor dem Stricken bemerkt habe!

Ach ja – falls ihr ihn auch so toll findet wie ich – er heißt Harley (ja genau – wie das tolle Motorrad) und die Anleitung gibt es auf Ravelry – Harley Anleitung

 

 

Wer Lust auf unseren Stricktreff hat ist herzlich eingeladen. Egal ob Anfänger oder Könner – bei uns ist wirklich jeder willkommen. Traut euch einfach. Infos wie, wo und wann gibt es ebenfalls auf Ravelry – nämlich hier Klick Stricktreff

Und wer weiter weg wohnt: gründe doch einfach deinen eigenen Stricktreff. Du wirst sehen – es lohnt sich. Es ist einfach schön gemeinsam zu stricken, sich zu unterhalten, bei Bedarf Unterstützung zu bekommen und auch immer wieder tolle neue Ideen zu bekommen.

DSC_0004

Außerdem……ist es toll, wenn man was fertig genadelt hat und andere es auch toll finden :-)

2 thoughts on “Stricktreff – lustig, unterhaltsam und voller Viren

  1. Oh, was für ein schöner Bericht, da kommen Erinnerungen hoch… ?.
    Zum Beispiel an die „erbeutete“ Wolle, die hier eingezogen ist und darauf wartet, zu irgendetwas zu werden. Oder an das tolle Essen – sicher auch ein Highlight an diesen Abenden.

    Aber richtig schön sind immer die netten Gespräche und die Erinnerung an die entspannte Zeit. Man kann so richtig alle Sorgen des Alltags mal fallen lassen und in wirklich angenehmer Gesellschaft seinen Abend verbringen.

    Danke, Kerstin, für die Organisation und für diesen schönen Bericht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Scroll To Top